WACHSHINAUS - Alles begann mit..

dem anfänglichen "Bastelprojekt" Messlatte!

Ok ich muss gestehen, ich habe mich vorher zum Leid meines Mannes schon an sämtlichen anderen Bastelaktionen getraut, um zum Beispiel Buchstaben und Vasen aus Beton herzustellen. Und ja ich habe auch schnell gemerkt, dass ich nicht sie einzige mit dieser Idee war. 

Und so könnt ihr euch vielleicht vorstellen, dass das Grundkonzept der Messlatte nicht gerade von jedem meiner Mitmenschen Ernst genommen wurde! Zwei Jahre später hingegen höre ich von vielen, sie hätten gerne solch einen Job wie ich. Sich kreativ entfalten zu können und die Arbeitszeit frei zu wählen! Ja ich fühle mich mit dem was ich mache wohl und ich LIEBE es zu sehen wie aus einer Bleistiftkritzelei vor dem Fernseher oder in der Bahn ein neues Produkt entsteht! Uns ist es nicht am wichtigsten, dass du selbst hinter dem stehst, was du tust?!

Ob als Geschenk zur Geburt, Taufe oder zum Geburtstag, es macht den Großen genauso viel Freude wie den Kleinen! Und da hat der Türrahmen als Messlatte längst ausgedient. Viel schöner sind doch kunstvolle Stücke, die handgemalt und mit viel Liebe zum Detail personalisiert werden. Ein perfektes Schmuckstück fürs Kinderzimmer, welches sich beim nächsten Umzug ganz bequem mitnehmen lässt.

Sozusagen ein Familienerbe, das Erinnerungen an die heranwachsenden Kinder bewahrt! Findet ihr nicht auch?!

Das sind übrigens meine Anfänge :